Erste unterliegt Tabellenletztem

VfB: S. Plum – T. Wienands (79. N. Gormanns), D. Runkler, M. Schmitz, M. Kaumanns – Y. Höver (61. Y. Sapsiz), M. Neuß, C. Kazaltzis, M. Bensberg (61. P. Clasen), F. Krappen – R. Schmitz

0:1 R. Schmitz (36., M. Kaumanns), 1:1 (52.), 2:1 (90.)

87. Rote Karte M. Kaumanns (Notbremse)

Im Nachholspiel aus 2023 enttäuschte die 1. Mannschaft des VfB am Sonntag beim Schlusslicht der Kreisliga B, Germania Geistenbeck.

Was im Hinspiel noch eine ganz klare Angelegenheit war (6:0 im VfB-Sportpark), präsentierte sich bei wechselhaften Bedingungen auf der ungewohnten Asche als Rohrkrepierer. Zwar ließ man in Hälfte eins hinten rein gar nichts zu und bescherte somit seinem Keeper, Sebastian Plum, der nach Kreuzbandriss sein Comeback feiern durfte, zumindest 45 Minuten lang einen ruhigen Nachmittag, doch leider ließ man im Spiel nach vorne 4-5 hochkarätige Torchancen aus und verpasste es so frühzeitig, das Spiel bereits vor dem Seitenwechsel zu entscheiden. Einzig ein Traumtor aus 25 Metern durch René Schmitz ließ den VfB in Minute 36 aufjubeln.

Nach der Pause war die Ruhe und Sicherheit, die man noch in Hälfte eins zumindest über 4/5 des Spielfeldes ausgestrahlt hatte komplett dahin und bis zum Schlusspfiff schaffte man es in keinster Weise das Geschehen auf dem Platz zu kontrollieren. Abspielfehler, falsche Entscheidungen und Hektik prägten fortan das Spiel des VfB 08 und hinten leistete man sich drei kapitale Fehler, die dann in zwei Gegentoren und einem Platzverweis aufgrund einer Notbremse resultierten.

Alles in allem ein herber Rückschlag für die Mannschaft von Wilfried Nilges, gerade im Vorfeld des Rückrundenderbys gegen den Tabellenführer SV Otzenrath am kommenden Freitag im VfB-Sportpark.

Aber wie war das noch gleich mit der verpatzten Generalprobe usw…

E-Junioren mit Budenzauber

Unsere E1- und E2-Junioren konnten sich beim ersten Hallenturnier nach langer Zeit, dem Dülkener Winter-Cup, gegen viele Teams durchsetzen und am Ende einen guten 4. Platz erreichen. Die Trainer Thomas Müller und Uwe Opgenoth waren stolz auf ihre Mannschaft und der ganze Verein gratuliert zu dieser tollen Leistung, das habt ihr super gemacht!

Erste trainiert im Becken

Nachdem die 1. Mannschaft in ihrer Wintervorbereitung vergangene Woche noch an den Kraftgeräten trainieren durfte, stand am Mittwoch eine Schwimmeinheit an.

Unter der Leitung von Schwimmmeister und Trainer Wilfried Nilges konnten sich alle Spieler auch im Wasser mal so richtig auspowern. Im Schlossbad Grevenbroich sammelten die Spieler Bahnen für Bahnen. Man munkelt, dass viele diese Einheit anstrengender empfanden, als auf dem Fußballplatz.

Zum krönenden Abschluss durften natürlich alle noch das Training mit einem kunstvollen Sprung vom 3-Meter-Turm beenden.

Jetzt heißt es aber volle Konzentration auf den Fußball.

Am 25.02. startet die Rückrunde mit einem Nachholspiel aus dem vergangen Jahr in Geistenbeck.

In der Folgewoche, am 01.03. um 20 Uhr, gastiert dann der Spitzenreiter SV 09 Otzenrath zum Rückrunden-Derby im VfB-Sportpark.

Erste trainiert in der Vorbereitung beim Sponsor Physioteam Anstötz

Seit mehreren Jahren ist das Physioteam Anstötz schon Sponsor beim VfB 08 Hochneukirch.

Wie bereits in der Sommervorbereitung durfte die 1. Mannschaft wieder am Kraft-Ausdauer-Zirkel der Firma Milon trainieren.


Die in Gruppen eingeteilte Mannschaft powerte sich nicht nur an den Geräten aus, sondern absolvierte auch einen intensiven Lauf im nebengelegenden Stadtwald.

Wir bedanken uns bei Sebastian Plum, unserem Torhüter und Physiotherapeuten, der uns bei dieser Einheit betreut hat. Wir sind froh mit solchen Sponsoren sehr eng zusammen arbeiten zu dürfen und freuen uns schon auf die nächste Einheit!

Torwart-Camp für VfB-Schnapper

Sie stehen hinten im Tor, sind unsere Rettung, wenn der Gegner es doch mal durch die Abwehr schafft und sie sind das ganze Spiel über aufmerksam: unsere Torhüter.

Am vergangenen Wochenende durften sie nun ihre Fähigkeiten in einem extra für die Jugendabteilung anberaumten Torwart-Camp weiter ausbauen.


Trainer Torsten Schäfer hat sich von Freitag bis Sonntag spannende und abwechslungsreiche Trainingseinheiten einfallen lassen und begeisterte somit die Kids, die am Ende glücklich und
dankbar in Ihre Teams entlassen wurden.

VfB 08 stellt Weichen für die neue Saison

Winterpause 2024

In gut einer Woche beginnt die Vorbereitung unserer Seniorenmannschaften auf die Rückrunde der Saison 2023/2024. Während der fünf wöchigen Trainingsphase erhofft sich Trainer Wilfried Nilges, die erforderlichen Grundlagen für eine erfolgreiche 2. Saisonhälfte erarbeiten zu können, bevor es dann am 01.03.2024 direkt mit dem Heimderby gegen Tabellenführer SV 09 Otzenrath los geht.

Entspannung zeichnet sich glücklicherweise bei der Kadersituation an. Mit Moritz Neuß, Amir Isljami und Robin Müller schließen sich gleich drei alte Bekannte, nach kurzem Intermezzo beim SV Bedburdyck/Gierath, wieder den Senioren des VfB 08 an und auch mit Yannik Höver wird es ein freudiges Wiedersehen in der Vorbereitung geben. Der erfahrene Mittelfeldakteur hatte zuletzt zwei Jahre beruflich ausgesetzt.

Im Laufe der nächsten Wochen könnte dann auch die Heilung von Leonard Schönberg soweit voran geschritten sein, dass er nach seinem Kreuzbandriss wieder erste Einsatzminuten im VfB-Dress sammeln darf.

Alles in allem blickt man also hoffnungsvoll ins Jahr 2024 und freut sich, dass der Ball nun bald wieder rollt im VfB-Sportpark.

F3 holt Turniersieg

Toller Erfolg für unsere F3: Beim Weber-Cup vom ASV Süchteln konnten die Jungs von Holger Bildstein und Martin Peiffer den Turniersieg nach Hochneukirch holen.

Mit ganz viel Unterstützung der Familien von der Tribüne aus schaffte die Mannschaft fünf Siege mit insgesamt 11:0 Toren und stellte zudem noch den erfolgreichsten Torschützen des Turniers.

Der neue Elternrat des VfB stellt sich vor

Beim Jugendtag wurde der neue Elternrat gewählt, der sich kurz vorstellen möchte.

Wir sind Uwe Opgenoorth, Jule Schäfer, Moni Brunen und Evi Peiffer (von links nach rechts auf dem Foto).

Wenn ihr etwas rund um den VfB auf dem Herzen habt, ihr Kontakt mit dem Vorstand wünscht, ihr Ideen und Anregungen los werden möchtet, seid ihr bei uns richtig. Scheut euch nicht und sprecht uns an.

Neben unseren oben genannten Aufgaben, möchten wir uns aber noch weiter einbringen: Ihr habt ja sicher schon von unserem Halloween-Elfmeterschießen gehört. Am 29.10. treffen wir uns von 14 bis 18/19 Uhr auf dem Sportplatz und empfangen alle Mannschaften zum großen Elfmeterschießen. Dann treten unsere kleinen Kicker gegen echte Yetis an, ein Halloween-Buffet wartet auf die Gäste und es wird schaurig…

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit, denn uns allen liegt der VfB am Herzen.

Evi, Moni, Jule und Uwe

Startschuss für Chiquinhos Fußballakademie

Am Freitag startete das 1. Training der Fussballakademie von Chiquinho im VfB Sportpark. Voller Spannung und Aufregung ging es um 17 Uhr für die Kinder im Alter zwischen 7 und 15 Jahre los… Tipps von den ehemaligen Profis: das bedeutet unseren kleinen Kickern immer viel.

Durch effizientes Fördertraining haben die Kids die Möglichkeit ihre fußballerischen Fähigkeiten weiter zu entwickeln. In den kommenden Wochen bringen die ehemaligen Fußball-Profis Chiquinho und Raffael den Nachwuchsspielern das Fußballspielen mit Blick auf individueller Entwicklung und Förderung fußballerischer Fähigkeiten in der Akademie bei.

Chiquinhos Fußballakademie ist Teil eines Jugend-Entwicklungskonzepts des VfB (Jugend 2025), welches u.a. die Förderung von Talenten beinhaltet.

Eine Anmeldung ist jederzeit möglich unter: info@chiquinho-fussballakademie.de oder www.chiquinho-fussballakademie.de.

Solltet Ihr Fragen zur Kooperation, Stipendien oder Förderung der Akademie haben, dürft Ihr euch auch gerne direkt an den VfB wenden. Ansprechpartner sind Michael Wienands und Marco van Luyk (marco.vanluyk@vfb-hochneukirch.de).