6. Spieltag = perfekter Spieltag

2 Spiele, 6 Punkte, 5:0 Tore für den VfB

Bereits am Freitag Abend gewann die Reserve ihr Heimspiel gegen Liedberg II. Ein im ersten Durchgang schwaches Spiel sah seine Höhepunkte durch die Treffer für den VfB. In der 22. Minute besorgte Joshua Klinger nach Maßflanke per Volley das 1:0, kurz darauf erzwang Marco van Luyk nach einer Ecke ein Eigentor der Gäste. In Halbzeit eins geriet das Gehäuse von Moritz Wilms nie sonderlich in Gefahr.

In Hälfte zwei musste der VfB dann einige Male Fortuna zur Hilfe rufen und konnte dann in Minute 67 sogar auf 3:0 stellen. Thomas Müller verwandelte einen Foulelfmeter zum Endstand. Alles in allem ein verdienter Sieg für den VfB, mit etwas mehr Präzision im Abschluss hätte es die Gäste aber sicherlich noch mal spannend machen können.

Weiter geht es am Sonntag, 3.10.2021 um 13:30 Uhr bei Odenkirchen’s Dritten.

Erste mit zweitem Dreier in Folge

Am Sonntag gastierte unsere Erste bei RedStars II an der Schlachthofstraße. Zur feinsten A-Jugend Zeit um 11 Uhr wurde das Spiel etwas verspätete angepfiffen. Die Mannen von Trainer Joest wollten den Aufwärtstrend bestätigen, was jedoch erst zum Ende des Spiels gelang. In der ersten Halbzeit waren Tore Fehlanzeige, negatives Highlight war die frühe verletzungsbedingte Auswechslung von Youngster Marvin Kuhlen.

In Halbzeit zwei gestaltete sich die Partie auch länger als gewünscht offen aus Sicht des VfB. Mit einem Doppelschlag kurz vor Schluss (84. Minute Emre Avcilar & 88. Minute David Endemann), stellte der VFB die Weichen auf Sieg. Nachdem an den letzten Spieltagen einige Tiefschlägen in den letzten Spielminuten die Mannschaft um (mehr) Punkte gebracht hat, scheint es nun so zu sein, dass die Elf das Glück nun auf ihrer Seite hat.

Ebenfalls am Sonntag, 3.12.2021 geht es um 15 Uhr weiter gegen die Zweite vom TuS Wickrath.