VfB Hochneukirch und SV 09 Otzenrath gehen den nächsten Schritt mit der JSG

Was sich bereits in der letzten Spielzeit angekündigt hat wurde jetzt weiter ausgebaut und erweitert. Der VfB 08 Hochneukirch und SV 09 Otzenrath haben für die kommende Saison 2020/2021 nun sieben Mannschaften in der Jugendspielgemeinschaft gemeldet, darunter eine Mädchen-Mannschaft, zwei B-Jugend Mannschaften, eine C-Jugend, eine F-Jugend, eine G-Jugend und für die Kleinsten der Bambini-Treff.

Erstes Ziel der Spielgemeinschaft ist die Förderung des Jugendfußballs in den beiden Vereinen, um die Ausübung des Fußballs im Jugendbereich aufrecht zu erhalten, bzw. die Vereine weiterführen zu können. „Wir wollen vermeiden, dass sich Spieler abmelden und bei anderen Vereinen anmelden, sollte einer der Vereine nicht eine eigene Mannschaft am Spielbetrieb teilnehmen lassen können. Ebenso soll vermieden werden, dass sich für den oben genannten Fall Spieler ganz vom Fußballsport zurückziehen.“, so Jürgen Stracks und Herbert Brockerhoff. Möglichem sportlichem Erfolg steht man aufgeschlossen gegenüber, er sollte aber nicht das alleinige Ziel des Handelns sein.

Die Zusammenarbeit wurde nun auch durch einen Kooperationsvertrag manifestiert und die nächsten gemeinsamen Schritte sind bereits im vollem Gange, wie z.B. Jugendturniere, Ausstattungen, Entwicklung von sportlichen Konzepten und Plattformen etc.. Eine Grundlage hierfür stellt u.a. ein langfristiges Sponsorenkonzept dar, an dem bereits auch schon gearbeitet wird.

Beide Vereine freuen sich auf die gemeinsame Zukunft!